La Sassa

Val Müstair

Sie wurden erfolgreich im Newsletter eingetragen.
Die E-Mail Adresse konnte nicht eingetragen werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Aktuell.

17. September 2018

Ja zu «La Sassa» – ohne Gegenstimme

Die Gemeinde Val Müstair hat am vergangenen Freitag dem Projekt «La Sassa» an der Gemeindeversammlung mit überwältigendem Mehr ihren Segen erteilt. Von 127 Stimmberechtigten stimmten 125 mit «ja» bei zwei Enthaltungen. Das Projekt hat damit einen sehr wichtigen Meilenstein erreicht. Mit der genehmigten Teilrevision des Baugesetzes und den Anpassungen an Erschliessungsplan, Zonenplan und generellem Gestaltungsplan können die weiteren Arbeiten angegangen werden, um das Baugesuch Anfangs Oktober 2018 einzurechen. Beim Projektteam ist man enorm dankbar und überglücklich mit dem eindeutigen Resultat.

25. Juni 2018

Infoveranstaltung Richt- und Nutzungsplanung.

Am Freitag 29. Juni 2018 informiert die Gemeinde Val Müstair um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Tschierv über die Richt- und Nutzungsplanung, die ab Juli aufgelet wird. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung wird den Anwesenden zudem der aktuelle Stand der Projekte präsentiert. Die Veranstaltung ist öffentlich.

25. Juni 2018

Abstimmung zu Richt- und Nutzungsplanung.

Über den Richt- und Nutzungsplan wird der Souverän am 14. September 2018 abstimmen. Bei dieser Gelegenheit präsentiert das Projektteam der Öffentlichkeit den Fortschritt und aktuellen Stand der Teilprojekte.

Die Idee dahinter.

Mit La Sassa entsteht ein Beherbergungsangebot, das mit modernen Unterkunftsmöglichkeiten, Erholungs- und Sportangeboten und weiteren gästebezogenen Dienstleistungen ganzjährig ein neues Gästesegment anspricht.

«La Sassa» ergänzt das bestehende Angebot im Val Müstair. Im Sommer bildet das Resort einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in den schweizerischen Nationalpark. Im Winter ist das Resort optimal an das Skigebiet Minschuns und die vielseitigen Angebote des Tals angebunden.

Die einzigartige Natur und die vielfältige Berglandschaft samt der Stille und Abgeschiedenheit im Tal sind die wichtigsten Faktoren und Potentiale, die nicht gestört werden dürfen. Der Schweizer Nationalpark und die Nähe zu Italien und dem Engadin sorgen zusätzlich dafür, dass vermehrt Familien sowie natur- und kulturbegeisterte Menschen aller Altersklassen angezogen werden.

Das Resort «La Sassa» wird in Koordination mit dem Skigebiet «Minschuns», den Naherholungsgebieten, dem lokalen Gewerbe und der Gemeinde realisiert. Mit «La Sassa» entwickelt sich das Val Müstair zur Region mit einer unaufgeregten Tourismusgestaltung, in der Ruhe, Erholung und die abgeschiedene Berglandschaft im Zentrum stehen.

Dokumente.

Erfahren Sie alles über das Projekt «La Sassa» und die dazugehörigen Teilprojekte.


Medienmitteilung, 17.09.2018
Interview Allegra 03/2018
Argumente
Medienmitteilung
Bericht Südostschweiz, 2. Juli 2018